Machen Sie eine Autoreise in Europa... präsentiert von HoGaTourS GmbH
  *Home*    *Impressum*    *Eurorechner*    *Verkehrsrecht*    *Tages-Tipps*    *Wochen-Tipps*    *zur Landkarte*
Hotels in der Slowakei:
 




























































Autoreise.de >> Urlaub in den Slowakei >> Slowakisches Paradies/Infos
Das Slowakische Paradies (Slovensky Raj):

Schlucht im slowakischen ParadiesDas Slowakische Paradies ist eines der schönsten Karstgebiete Europas. Es bildet einen Nationalpark und erstreckt sich zwischen den Tälern der Flüssen Hornad (Hernad) im Norden und Hnilec (Göllnitz) im Süden.

Mit seinen tief eingeschnittenen Canyons und steilen oder überhängenden Felswänden, tosenden Wasserfällen und seiner wild romantischen Natur zählt es zu den meist besuchten Touristengebieten des Landes. Das Slowakische Paradies ist bekannt durch seine 1-2 m breiten Klammen zwischen den bis zu 300 m hohen, senkrecht aufsteigenden und überhängenden Wänden, Schluchten mit hohen Wasserfällen, Kaskaden und Canyons.

Die markierten Wanderwege führen über Leiter, Überhänge und Brücken, die oft nur aus Baumstämmen bestehen. die "Tore" zum Gebiet sind Cingov bei Spisska Nova Ves, Hrabusice und Mlynky/Dedinky am südlichen Rand. Hier befindet sich auch die Dobschauer Eishöhle (Dobsinska ladova jaskyna). Der südliche Teil des Gebietes ist dank mehrerer Skipisten für Skifahrer geeignet. Urlaub Tips gibt es hier für Angler am Stausee Palcmanska Masa.

Cingov


CINGOV >>Reiseangebote
Erholungsort am Nordrand des Slowakischen Paradieses, 420 m ü.M. ca. 3 km von der Gemeinde Smizany, 10 km von der Kreisstadt Spisska Nova Ves entfernt. In diesem Teil des Nationalparks ist der Durchbruch des Flusses Hornad, die Aussicht "Tomásovsky vyhlad" und das Hochplateau "Klastorisko" bekannt. Im Umkreis von 35 km liegt auch die bedeutendste Zipser Stadt Levoca, der Bischofssitz Spisska Kapitula und die Ruine der Zipser Burg.

SPISSKA NOVA VES (Zipser Neudorf) >>Reiseangebote
Kreisstadt (30.000 Einw.), Zentrum der Zips-Region, 355 km nordöstlich von Bratislava, 70 km von Kosice, 150 km von Krakau. Heute das wirtschaftliche Zentrum der Zips, das Tor in das Slowakische Paradies, seit 1772 das Verwaltungszentrum für 16 (ursprünglich 24) Zipser Städte, alte Bürgerhäuser, der höchste neugotische Kirchturm (86 m) in der Slowakei, Heimatkundliches Museum.


Ihr Reiseberater für die Slowakei beantwortet gerne weitere Fragen


Diese Seite wurde erstellt vom Online-Reisebüro HoGaTourS GmbH
Str.-Nr. 30062/55868 - Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632,
Geschäftsführer J.H.G. Beutner, lic.rer.pol. - © 1995-2006 HGTS
Designed by d-sign.co.za