Machen Sie eine Autoreise in Europa... präsentiert von HoGaTourS GmbH
  *Home*    *Impressum*    *Eurorechner*    *Verkehrsrecht*    *Tages-Tipps*    *Wochen-Tipps*    *zur Landkarte*
Hotels in Kroatien:
Autoreise.de >> Autoreise.de >> Länderinfos Kroatien


    Länderinfo KROATIEN (Republika Hrvatska)

    Regierungsform: Parlamentarische Demokratie
    Lage: Slowenien und Ungarn liegen im Norden Kroatiens, Serbien bildet die östliche Grenze, Bosnien-Herzegowina schließt sich im Süden an dieses Land, an dessen Küsten im Westen das Adriatische Mittelmeer spüt. -die gegenüberliegende Küste gehört zu Italien. Der gräßte Teil des Landes ist gebirgig oder hügelig. Vor der Küste liegen sehr viele Inseln.
    Fläche: 56.538 Quadratkilometer
    Einwohner: 4.44 Mio.
    Sprachen: Kroatisch mit Ungarisch, Serbisch und Italienisch in den Regionen mit starken etnischen Minderheiten.
    Religionen: Der Großteil der Bevölkerung ist römisch-katholisch, einen kleineren Teil bilden Orthodoxe, Moslems und verschiedene andere Glaubensbekenntnisse.
    Währung: Kroatische Kuna (HRK)
    Hauptstadt: Zagreb
    internationale Vorwahl: ++385

    Einreisebestimmungen nach Kroatien

    Bürger der Bundesrepublik Deutschland sowie EU-Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Kroatien einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens 3 Monate gültig ist.

    Wir empfehlen die Mitnahme des Reisepasses. Mitreisende Kinder müssen im Pass der Eltern aufgeführt sein oder über einen eigenen Kinderausweis verfügen. Für Aufenthalte bis zu 90 Tagen besteht keine Visumspflicht. Ein vorläufiger Reisepass wird ebenfalls anerkannt.
    Alle ausländischen Staatsangehörigen sind verpflichtet, sich innerhalb von 24 Stunden nach Einreise bei der örtlichen Polizei registrieren zu lassen. Meist wird dies durch den Vermieter, den Campingplatz oder die Reiseagentur veranlasst. Bei Ortswechsel ist eine erneute Anmeldung unbedingt erforderlich.

    Mitnahme von Haustieren nach Kroatien

    Es muss ein EU-Heimtierausweis mitgeführt werden. Dieser Ausweis muss nachweisen, dass das Tier gegen Tollwut geimpft ist.

    Botschaften:

    Botschaft der Bundesrepublik Deutschland: Ulica grada Vukovara 64, 1000 Zagreb, Telefon 016158105

    Die wichtigsten Notrufnummern in Kroatien

    • Polizei 92 oder 112
    • Ambulanz 94 oder 112
    • Pannenhilfe 987
    • HAK Informationsservice zu Straßenverkehr und -Zustand, aktuellen Autobahngebühren und Fahrplan der kroatischen Fähren unter 01-4640-800

    Autoanreise:

    Für die Einreise nach Kroatien genügt der deutsche Führerschein, Fahrzeugschein sowie die Grüne Versicherungskarte. Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen bei 50 km/h in Ortschaften, 90-100 km/h (je nach Signalisation) auf Landstraßen und 130 km/h auf der Autobahn (wenn nicht anders angegeben).

    Die Promillegrenze von 0,5 darf nicht überschritten werden.

    Kraftstoff erhalten Sie überall problemlos, auch auf den Inseln. Die Tankstellen entlang der Hauptreisestrecken sind meist rund um die Uhr geöffnet. Sie erhalten überall Diesel, Benzin bleifrei und Super bleifrei (Eurosuper) teilweise auch Super Plus bleifrei.

    Fährverbindungen:

    Zwischen dem Festland und vorgelagerten Inseln verkehren regelmäßig Schiffe und Fähren. Die Verbindungen sind flächendeckend von Istrien bis Dubrovnik vorhanden. Es gibt auch Fährverbindungen zu italienischen Häfen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Buchung von Überfahrten auf die Kroatischen Inseln finden Sie in unserem Reiseautomaten.

    touristische Sprachkennntnisse:

    In Hotels, Pensionen und Restaurants wird Deutsch und Englisch gesprochen, teilweise werden diese Sparchen auch von der Bevölkerung verstanden und angewandt.

    Klima und Kleidung:

    Die Adriaküste ist mit ca. 2.600 Sonnenstunden eine der sonnenreichsten in Europa. Die Lufttemperatur beträgt im Sommer durchschnittlich 27-30 Grad Celsius. Bitte denken Sie daran, dass bis Ende Mai und ab Mitte September frischere Abende und Nächte möglich sind und Sie entsprechende Kleidung in ihrem Gepäck haben.

    Ansonsten empfehlen wir in den Sommermonaten leichte Baumwollkleidung und Sonnenschutz. Für Wanderungen und Ausflüge empfehlen wir bequeme Schuhe.

    Gesundheit:

    Die ärztliche Versorgung in Kroatien ist gut. Neben den öffentlichen Krankenhäusern, Ambulanzen und Apotheken gibt es auch viele private Praxen.

    Deutsche benötigen einen Auslandskrankenschein ihrer Krankenkasse. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, wie dies auch für andere europäische Urlaubsländer gilt.

    Öffnungszeiten:
    Geschäfte und Apotheken sind im allgemeinen von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet, samstags bis 14.00 Uhr. Jedoch besteht keine einheitliche Regelung.

    Zahlungsmittel:

    Die amtliche Währung in Kroatien ist die KUNA, Wechselkurs. Sie können den Geldwechsel in allen Banken, Postämtern und vielen privaten Wechselstuben vornehmen. Am Bankautomaten können Sie mit EC-Karte Bargeld abheben. Kreditkarten werden in der Regel akzeptiert.

    Mobiltelefon / Handy:

    Kroatien verfügt über zwei moderne GSM-Mobiltelefon-Netze CRONET UND VIPNET. Beide Netzbetreiber haben Roaming-Abkommen mit den deutschen Netzen (D1, D2, E-PLUS...) abgeschlossen, so dass deutsche Handys hier problemlos genutzt werden können.

    Zoll:

    Außer persönlichem Reisegepäck einschließlich Fotoapparaten, Videokameras, Sportausrüstungen usw. dürfen Sie nach Kroatien zollfrei einführen: 200 Zigaretten, 1 Liter Spirituosen, 1 Liter Wein, 50 ml Parfüm, 600 g Kaffee, 500 g Tee.

    Essen und Trinken:

    Die Kroatische Küche ist sehr gesund und abwechslungsreich. In den Küstenregionen werden Fischspezialitäten und Meeresfrüchte bevorzugt. Von den Fleischgerichten sind Lammspezialitäten sowie dalmatinischer luftgetrockneter Schinken "Prsut" hervorzuheben.
    Verschiedene Gemüse- und Obstsorten sowie Salat aus heimischen chemiefreiem Anbau werden angeboten. Die mediterrane Küche hat einen starken Einfluss auf die internationalen Gerichte, die meist in den Hotels serviert werden. Kroatien ist für seine hervorragenden Weine bekannt.

    Kulturelle Veranstaltungen:

    Im Juni und August finden in der Küstenregion viele kulturelle Veranstaltungen statt: Dubrovnik Sommerfestival, Der Musiksommer von Istrien, Zadar Musikabende etc.

    Wichtige Feste und Feiertage in Kroatien

    • 1. Jan. Neujahr
    • Nationalfeiertag 25. Juni = Tag der Unabhängigkeitserklärung
    • Ostern
    • 01. Mai Tag der Arbeit
    • Mai - Fronleichnam
    • Juni - Anti-Faschismustag
    • 05. Aug. Nationalfeiertag
    • 15. Aug. Mariä Himmelfahrt
    • 08. Okt. Unabhängigkeitstag
    • Allerheiligen
    • Ende des Ramadan
    • 25./26. Dez. Weihnachten

    Verkehr:

    Der wichtigste Flughafen für Urlaub in Kroatien ist Split. Flüge nach Kroatien finden Sie auf unseren Flugseiten unter http://www.flieglos.de/kroatien.html. Informationen zu Mietwagen in Kroatien und zum Strassenverkehr bieten wir Ihnen bei www.leihauto.de.

    Unterkünfte:

    Kroatien hat eine lange Tradition als Reiseland und insbesondere als Ferienziel für die Deutschen Urlauber, speziell auch fü den FKK-Gast. Bei allen Unterkunftsarten hat man inzwischen wieder einen recht hohen Standard erreicht, seien das nun Hotels, Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder auch nur Campingplätze.

    Versicherungen:

    Erkundigen Sie sich zuerst einmal bei Ihrer Krankenversicherung, wie Sie für Kroatien versichert sind. Je nachdem schliessen wir dann gerne für Sie ein komplettes Urlaubsversicherungspaket oder auch nur eine Reiserücktrittsversicherung ab. Natürlich können Sie Ihre Reiseversicherung auch online buchen unter: http://www.reiseautomat.de.

    Wir wünschen Ihnen einen schönen Kroatienurlaub !


Ihr Reiseberater für Kroatien beantwortet Ihnen gerne weitere Fragen

Diese Seite wurde erstellt vom Online-Reisebüro HoGaTourS GmbH Str.-Nr. 30062/55868 - Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632,
Geschäftsführer J.H.G. Beutner, lic.rer.pol. - © HGTS, Designed by d-sign.co.za